Mannesmann M29075 (Test)

Mannesmann M29075In unserem heutigen Testbericht schauen wir uns das derzeitige Mittelklasse-Modell Mannesmann M29075 einmal genauer an. Mannesmann ist seit fast 40 Jahren im Werkzeughandel aktiv und hat daher auch viel Erfahrung mit der Herstellung von Werkzeugkoffern.

Das enthaltene Werkzeug, die Verarbeitung sowie das Preis-Leistungsverhältnis des Werkzeugkoffers wird in diesem Test genau unter die Lupe genommen.

Mannesmann M29075 Werkzeugsatz

Der Mannesmann M29075* richtet sich an den allgemeinen Heimwerker, der sein Werkzeug regelmäßig oder nur ab und zu benötigt.

Von den insgesamt 108 Teilen im Werkzeugkoffer sind 90 GS-geprüft (Geprüfte Sicherheit). Dieses Siegel wird von bekannten Prüfinstituten ausgestellt und bescheinigt die Produktsicherheit. Das ist sicher nicht schlecht, allerdings wird bei dem GS-Siegel beispielweiße nicht die Qualität über die Lebensdauer eines Produktes geprüft.

Dafür bietet Mannesmann aber bei Materialfehlern eine 10 Jährige Garantie auf diesen Werkzeugkoffer. Das ist, vor allem in dieser Preiskategorie, eine gute und lange Zeit.

Die Verarbeitung des Koffers an sich macht dank Aluminium-Gehäuse einen robusten und stabilen Eindruck. Das enthaltene Werkzeug ist schön griffig und ergonomisch, da kann man nicht meckern. Allerdings würde man sich bei einigen Teilen eine hochwertigere Verarbeitung wünschen. So verschleißen die Spitzen der Schraubenzieher bei häufigen Gebrauch recht schnell. Auch das Teppichmesser oder die Crimpzange machen einen recht minderwertigen Eindruck.

Das restliche Werkzeug ist allerdings gut verarbeitet und entspricht dem üblichen Standard in dieser Preisregion (unter 100€).

Ausstattung:

Für den normalen Gebrauch ist der Werkzeugkoffer mit seinen 108 Teilen mehr als ausreichend ausgestattet. Neben den üblichen Basics wie diverse Schraubendreher, Gabelschlüssel, Zangen, etc. ist auch eine Umschaltknarre und Steckschlüsseleinsätze enthalten. Fast alle Werkzeuge haben einen festen Platz im Koffer und können so schnell gefunden oder einsortiert werden.

In dem unteren Fach des Koffers befindet sich der Hammer, das Maßband und das Bit-Set. Dieses Fach ist glücklicherweise großzügig bemessen, so dass sich dort noch problemlos weiteres Werkzeug unterbringen lässt. Ein Akkuschrauber oder eine Bohrmaschine können bei Bedarf also noch mittransportiert werden.

Mannesmann Alu-Werkzeugkoffer, bestückt, 108-tlg., M29075
110 Bewertungen

Fazit:

Für den üblichen Heimwerkerbedarf ist der Mannesmann M29075 Werkzeugkoffer sicher ausreichend, für einen beruflichen Einsatz würden wir ihn aber aufgrund der zum Teil verbesserungswürdigen Werkzeugqualität nicht uneingeschränkt empfehlen. Mehr darf man bei einem Preis von nur knapp 90€ aber natürlich auch nicht erwarten.

Bei Amazon wird der Werkzeugkasten aktuell mit 4 / 5 Sternen von 76 Kunden bewertet. Das Preis-Leistungsverhältnis ist daher in unseren Augen angemessen.

← Alle Tests

Mannesmann M29075

ca €.100
Mannesmann M29075
7.125

Werkzeug-Umfang

8/10

    Qualität

    7/10

      Preis-Leistung

      7/10

        Kaufempfehlung

        7/10

          Vorteile:

          • - Gute Ausstattung
          • - Durchdachte Bestückung
          • - 10 Jahre Garantie
          • - GS-geprüft

          Nachteile:

          • - Zum Teil mittelmäßige Verarbeitung

          Bewertungen

          1. Dieterle
          2. XTMick
          3. Tom

          Bewerte diesen Werkzeugkoffer

          Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *